3. Platz bei "Be smart - don´t start"

Schon seit Jahren nehmen die Klassen 6/7 der Karl-Kind-Schule am Schülerwettbewerb "Be smart - don´t start" teil. Das Projekt trägt den Untertitel "Der Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen". Ziele sind:
Das Thema „Nichtrauchen” in die Schulen zu bringen und attraktiv für Schülerinnen und Schüler zu machen
  • Verzögerung bzw. Verhinderung des Einstiegs in das Rauchen bei nichtrauchenden Schülerinnen und Schülern
  • Einstellen des Zigarettenkonsums bei den Schülerinnen und Schülern, die bereits mit dem Rauchen experimentieren, sodass sie nicht zu regelmäßigen Rauchern werden
  • Durchführung begleitender gesundheitsfördernder Maßnahmen in der Klasse
(siehe Homepage "Be smart - don´t start")
Förderer und Partner dieses Projekts ist die Krankenkasse AOK.

An den Erfolg aus dem letzten Schuljahr, in dem die SchülerInnen mit einem selbstgestalteten Foto-Comic den 2. Platz erreichten, konnten wir in diesem Schuljahr anschließen.

Aus 12 eingereichten selbstgedrehten Filmen zum Thema "Nichtrauchen" belegte die Klasse 6a den 3. Platz. Dafür gab es 30 Freikarten für das  H2O.

Die Preisverleihung fand am 31.05.2012 statt.
Mehr dazu im Zeitungsartikel des rga vom 01.06.2012.