Finanzielle Unterstützung für Berufsvorbereitung

Die Maler- und Lackiererinnung Remscheid unterstützt die Karl-Kind-Schule für ihre herausragende Berufsvorbereitung seit 2010 jährlich mit 500,-€.

Pressespiegel der Innung vom 14.03.2011:
"Mit diesem Geld soll die hervorragende Arbeit im Bereich der berufsvorbereitenden Maßnahmen gefördert werden. Obermeister Roland Gebert hierzu: „Die Lehrerinnen und Lehrer der Karl-Kind-Schule ... leisten eine sehr gute Arbeit, die Lob und Anerkennung verdient“. Die Übergabe der diesjährigen Zuwendung erfolgte heute durch Obermeister Roland Gebert und Lehrlingswart Rolf Berg, der auch zahlreiche Projekt-arbeiten ehrenamtlich in der Karl-Kind-Schule durchführt.
Die Maler- und Lackierer-Innung Remscheid wird diese Unterstützung durch die jährliche Zuwendung auch in den nächsten Jahren fortsetzen."